Grafik HEARTSAFE COMPANY:
Medical Industrie GmbH & Co. KG / defiworld.de

Zusätzliche Maßnahme im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement

Erhöhte Sicherheit und Wohlgefühl im Unternehmen

Stärkung der Lebenskompetenz und des Engagements aller Mitarbeiter

Fürsorge und Miteinander mit Kollegen, Kunden und Gästen

Gutes Arbeitsklima und Fokus auf Werte wie Mut und Engagement

Kostenlose Herzretter-App für alle Mitarbeiter

Das Gütesiegel „Heartsafe Company“ wird von der Herzretter-Initiative in Zusammenarbeit mit Medical Industrie GmbH & Co. KG an Unternehmen verliehen, die im Rahmen einer erweiterten sozialen Verantwortung für ihre Mitarbeiter eine Vorbildfunktion in der Gesellschaft übernehmen. Durch die Auszeichnung wird dokumentiert, dass die Unternehmen sich für die Herzgesundheit der Mitarbeiter und deren Angehörigen engagieren. Zudem sorgen sie dafür, dass in einem lebensbedrohlichen Notfall, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt, jeder Mitarbeiter sofort und überall weiß, was zu tun ist, um das Leben der betroffenen Person zu schützen und zu retten.

Mit seinem Beitrag unterstützt das Unternehmen zusätzlich die für Schulen kostenfreie Ausbildung von Schülern in Herzretter-Kursen. Auf diese Weise wird nachhaltig in eine zukünftige Generation von Herzrettern investiert.

Menü schließen

Heartsafe Company Anfrage

Training Privatpersonen

Terminanfrage & Buchung

Anfrage Mitarbeiter Training

Infos, Formate & Termine

Nicola_Hoffmann

Nicola Hoffmann

Buchhaltung / Finanzen

Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und Erwachsenen mit auf den Lebensweg zu geben. Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder. Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon gelohnt!

Email: nicola.schneider@iklr.de
Tel.: 040 81992201

Peter_Stoll

Peter Stoll

Verwaltung / IT

Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und Erwachsenen mit auf den Lebensweg zu geben. Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder. Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon gelohnt!

Email: peter.stoll@iklr.de
Tel.: 040 81998845

Birgit Jacobsen

Birgit Jacobsen

Office-/ Projektmanagement

Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und Erwachsenen mit auf den Lebensweg zu geben. Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder. Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon gelohnt!

Email: birgit.jacobsen@iklr.de
Tel.: 040 854 10 650

Maren_Walter

Maren Walter

Office-/ Projektmanagement

Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und Erwachsenen mit auf den Lebensweg zu geben. Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder. Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon gelohnt!

Email: maren.walter@iklr.de
Tel.: 040 854 10 650

Anna-Marie_Brennenstuhl

Anna-Marie Brennenstuhl

Marketing/Projektmanagement

Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und Erwachsenen mit auf den Lebensweg zu geben. Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder. Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon gelohnt!

Email: anna.brennenstuhl@iklr.de
Tel.: 040 854 10 650

Dr. med. Martin Buchholz

Geschäftsführer

Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und Erwachsenen mit auf den Lebensweg zu geben. Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder. Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon gelohnt!

Email: kontakt@iklr.de
Tel.: 0800 112 36 36